Entwicklung: Lexicon v3

Moderatoren: Partner, Moderatoren, Supporter

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon oxpus » 10. Jun 2010 06:21

Einfach, schnörkellos und dadurch dennoch sehr gut gelungen.
Bis hierher schon mal saubere Arbeit.
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon AmigaLink » 10. Jun 2010 10:14

Danke :)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon Holger » 10. Jun 2010 10:15

Superklasse! Freue mich schon darauf!
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Holger
User
 
Beiträge: 48
Registriert: 18. Jan 2007 09:47

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon AmigaLink » 23. Jun 2010 11:22

Nochmal ein derzeitiger Zwischenstand:

Ich habe wieder Arbeit :), von daher geht die Entwicklung nun wieder ein wenig zäher voran.
Hauptbremse ist jedoch nicht der Job, sondern die Überlegungen wie man am geschicktestem vorgeht um bei zukünftigen Features nicht den ganzen Code wieder umstellen zu müssen.
Auch mache ich mir immer wieder Gedanken darüber, wie man die Übersetzungsmöglichkeit am bestem löst. Eine Idee habe ich, aber an der Umsetzung hapert es noch. Das ist echt ein Punkt bei dem ich an die Grenzen meines SQL-Wissens stoße. :x
Na ja - Ich werde in nächster Zeit erst mal die letzten ACP- und MCP-Module fertig stellen, damit die erste Beta- oder vielleicht sogar RC-Version raus kann.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon Holger » 29. Jun 2010 14:59

Sitze auf heissen Kohlen! 8)
Wie geht es voran?
Habe mich heute mit den Reh'schen Lexikon rumgekloppt und brenne darauf, Deins zu testen!

Ich suche in der Feature-Liste nach der Möglichkeit, Wörter per Markieren/Buttonklick ins Lexikon übertragen zu können (mit Link zurück zum Thread als Referenz).

Keep up the GOOD work!

/Holger

Edit: und wie könnte man die Begriffe mehrsprachig erfassen (wie bei Maskinisten.net)?
Edit2: werden die Begriffe im Posting-Text als Links zu dem Lex-Eintrag angezeigt?
Edit3: ein Zähler wie oft ein Eintrag angezeigt wurde wäre gut.
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Holger
User
 
Beiträge: 48
Registriert: 18. Jan 2007 09:47

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon oxpus » 29. Jun 2010 15:57

Edit: und wie könnte man die Begriffe mehrsprachig erfassen (wie bei Maskinisten.net)?

Ich denke, dafür ist weder das Lexikon in der neuen Version ausgelegt, noch geplant, oder?
Und eigentlich ist das auch nicht Sinn eines Lexikons, einen Begriff zu übersetzen, sondern es soll ihn erklären. ;)
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon Holger » 29. Jun 2010 17:16

Ja, ist schon richtig!
Aber ein Lexikon mit dem Begriff auf deutsch, Erklärung auf deutsch und dann noch dynamische Felder für die Übersetzung dess Begriffs ... überleg mal was das für ein Potential hat! *lock* *schönred*
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Holger
User
 
Beiträge: 48
Registriert: 18. Jan 2007 09:47

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon oxpus » 29. Jun 2010 17:42

Ich kenne ja dein Multi Language Lexikon, habe ich es ja selber erstellt.
Aber das Lexikon in seiner ursprünglichen Form jetzt schon auf Übersetzungen auszulegen, halte ich für übertrieben und unpassend.
Nicht, dass ich ggf. wieder etwas verdienen möchte, aber im Standard sollte das Lexikon erklären können, nicht übersetzen.
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon AmigaLink » 29. Jun 2010 20:20

Hmmm - Feature Liste zu lang?
Holger hat geschrieben:Edit: und wie könnte man die Begriffe mehrsprachig erfassen (wie bei Maskinisten.net)?

Feature-Liste hat geschrieben:
  • Eine Halbautomatische Verknüpfung der Einträge verschiedener Sprachen. (10%)
    Das ist etwas das ich gerne noch hätte, aber derzeitig nicht weiss ob und wie ich das Umsetzen könnte. Wenn mir das gelingt wird das Lexikon -im Sprachabhängigem Betrieb- zu einem Übersetzungslexikon a la Ponds & Langenscheid. :D 8)
Das habe ich schon von Anfang an geplant. :roll: Allerdings erst für eine folge Version.

Edit2: werden die Begriffe im Posting-Text als Links zu dem Lex-Eintrag angezeigt?
Die Quicklinks wird es wieder als AddOn geben. Das steht auch schon irgendwo hier im Thread.

Edit3: ein Zähler wie oft ein Eintrag angezeigt wurde wäre gut.
Klares Nein.

Sitze auf heissen Kohlen! 8)
Wie geht es voran?
Werf mal einen Blick auf den Entwicklungsstand (im erstem Beitrag) und auf meinen letzten Beitrag. ;)
Mir fehlt leider noch eine Idee wie ich das ACP-Modul zur Konfiguration der Navigation am bestem Umsetze.
(Ich glaube, gerade im Moment habe ich eine Erleuchtung.) * Ich muss mal aben auf's Klo. ;-) *

Habe mich heute mit den Reh'schen Lexikon rumgekloppt und brenne darauf, Deins zu testen!
Hihi :)
Ich kenne Reh's Lexikon nicht wirklich. Aber ich habe es mir mal auf Reh's Seite angesehen und soweit ich es beurteilen kann, ist da sogar mein altes V2 besser. :D

Ich suche in der Feature-Liste nach der Möglichkeit, Wörter per Markieren/Buttonklick ins Lexikon übertragen zu können (mit Link zurück zum Thread als Referenz).
Steht auch nicht drin.
Ich finde die Idee ganz nett, greife sie aber vorerst nicht auf.
Das Lexikon war und ist -in seinen Grundfunktionen- ein eigenständiger Bereich des phpBB3 und hat keinen Einfluss auf's Forum. Die Funktionen die ins Forum eingreifen, werden (nach der Fertigstellung der eigentlichen MOD) als AddOns erscheinen, damit jeder Admin selbst bestimmen kann ob er sie einsetzt oder nicht.
Mal abgesehen von dieser Grundregel, bin ich mir auch über den wirklichen Sinn einer solchen Funktion noch nicht im klarem. Dem Nutzer wird damit lediglich ein einziger Klick und das Schreiben des zu übernehmenden Wortes erspart. Ich bin mir da echt nicht sicher ob diese minimale Ersparnis ein aufblähen der Foren-Funktionen gerechtfertigt. Vor allem weil zu viele Funktionen den Benutzer schnell überfordern und eine Intuitive Bedienung erschweren.
Einen Backlink -ins Forum- wird es mit größter Wahrscheinlichkeit nicht geben. Das Lexikon ist zur Erklärung der Stichwörter da und nicht das Forum! Referenzlinks -zu erweiterten Erklärungen- könnten mittels BBCode von Hand gesetzt werden, wenn sie denn wirklich sein müssen. Wozu ich mich breitschlagen lasse -wenn ich dieses AddOn umsetzte- wäre das der BBCode für den Referenzlink bereits im Eintragformular vorgegeben ist, wenn ein Wort -mittels Button- ins Lexikon übertragen wird. Dadurch kann der Eintragersteller dann selber entscheiden ob er den Referenzlink drin lässt und hätte sich (wenn er den Referenzlink wirklich braucht) das Kopieren der Beitrags-URL erspart. :)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung: Lexicon v3

Beitragvon Holger » 29. Jun 2010 20:23

Perfekt! Danke! ;)
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se
Holger
User
 
Beiträge: 48
Registriert: 18. Jan 2007 09:47

VorherigeNächste

Zurück zu Neuigkeiten und Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Magpie [Crawler] und 3 Gäste

cron