phpBB 3.0.RC1 ist erschienen

Moderatoren: Partner, Moderatoren, Supporter

phpBB 3.0.RC1 ist erschienen

Beitragvon AmigaLink » 21. Mai 2007 14:01

Gestern ist das phpBB3 RC1 releast und damit der offizielle Support, seitens der phpBB group, gestartet worden. 8)

Das bedeutet aber nicht das AmigaLink.de auf diesen Zug aufspringt.
Eine Portierung meiner MODs wird es (wenn überhaupt) frühestens nach dem erscheinen der Final-Version, des phpBB3, geben und auch allgemeiner Support ist, für das phpBB3, derzeitig nicht in Planung!

Über eine Konvertierung von AmigaLink.de (und meiner anderen Projekte) denke ich ebenfalls erst nach dem erscheinen des finalen phpBB3 nach. Die Wahrscheinlichkeit das dies geschieht ist, aus jetziger Sicht, aber sehr gering. Denn außer der beachtlichen Performance des phpBB3, gibt es eigentlich nichts was mich an der neuen Version reizt.

Genaueres wird die Zukunft zeigen. ;)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Beitragvon Christian_N » 21. Mai 2007 21:47

So sehe ich das auch bei meinem Projekt, da ja viele MODs noch nicht geben verständlicherweise wie der Music Online Hack wo ich bezweifel das es den auch geben wird, da der Autor schon lange nichts mehr dran gemacht hat, womöglich von ein anderen Autor dann.

Aber wie auch sei, ist ein Umstieg mit eingebauten MODs finde ich nicht so ratsam und auch in Zukunft steht es in den Sterne, den solange phpBB2 weiter Supportet wird und auch weiter entwickelt mit Sicherheitsupdates ist es weit aus noch die bessere Wahl.
Nur weiß wie lange es wohl auch so sein wird, irgendwann ist man wohl gezwungen dazu, da das phpBB2 dann eingestellt wird wie das phpBB1 damals.

Naja wie auch sei einfach Abwarten und Tee trinken 8)
Chantals - Fanpage :: http://www.chantals-fanpage.de
Benutzeravatar
Christian_N
User
 
Beiträge: 524
Registriert: 31. Mai 2005 00:17
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Wolfgang » 21. Mai 2007 21:59

Hallo Marcus,

es wäre ja auch ziemlich dämlich, jetzt Hals über Kopf auf Olympus umzustellen, zumal ja noch nicht einmal das offizielle Release da ist. Außerdem haben die allermeisten, die hier bei Dir gelandet sind, sehr viel Zeit, Mühe und Liebe in den Ausbau und die Gestaltung ihrer phpBB2-Boards investiert. So etwas wirft man nicht so mir nichts, dir nichts über Bord.

Aber auf der anderen Seite: Ich habe heute Olympus installiert und stundenlang damit herumgespielt. Und ich muss sagen, dass Olympus besser geworden ist als ich mir das gedacht hatte. (Auch hat die Konvertierung der Datenbank trotz wirklich vieler eingebauter MODs weitestgehend problemlos geklappt.)

Ich war ja lange Zeit ein Verfechter des Standpunkts "Ich bleibe auf jeden Fall bei phpBB2". Nun, die nächsten Monate werde ich das mit Sicherheit auch. Aber danach möchte ich mittlerweile nichts mehr ausschließen, insbesondere wenn der eine oder andere meiner Lieblings-MODs für Olympus umgeschrieben bzw. neugeschrieben werde sollte.

Schönen Abend!
Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
User
 
Beiträge: 47
Registriert: 1. Okt 2006 23:34

Beitragvon oxpus » 21. Mai 2007 22:01

Tja, Wolfgang, leider sehen das nicht alle so wie Du und schreien schon seit der ersten Beta nach der Portierung diverser MODs (leider auch nicht bei den "kleineren").

Hoffen wir mal, daß es in dieser Richtung noch erträglich ruhig bleibt, bis das phpBB 3 wirklich final erscheint...
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Beitragvon Wolfgang » 21. Mai 2007 22:25

Hallo Oxpus,

bei einem Ohr rein, beim anderen wieder raus. 8) Wie gesagt: Es gibt nicht den geringsten Grund, irgendetwas zu überstürzen. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Olympus zumindest am Anfang noch unsicherer sein könnte als es 2.0.22 derzeit ist.

Auf der anderen Seite habe ich nach meinen heutigen Spielereien mit Olympus aus unerfindlichen Gründen nur noch ganz wenig Lust, größere MODs in mein 2.0.22-Board einzubauen. Und auch das Problem des Advanced Post Time Edit MOD in Zusammenhang mit dem Merge MOD ist mir auf einmal nicht mehr so wirklich wichtig.

Achja, wo wir schon beim Advanced Post Time Edit MOD sind: Das Vanilla-Olympus hat zwar eine Change User-Funktion, aber keine Funktion zum Ändern der Beitragszeit. Könnte diesen MOD nicht mal endlich jemand für phpBB3 umsetzen? :lol:

LG, Wolfgang
Benutzeravatar
Wolfgang
User
 
Beiträge: 47
Registriert: 1. Okt 2006 23:34

Beitragvon AmigaLink » 21. Mai 2007 22:26

@ oxpus
Deswegen diese News. ;)
Beim Lexicon wurde ich auch bereits gefragt und es würde mich nicht wundern wenn demnächst Fragen bezüglich des AVC kommen. Denn das CAPTCHA des RC1 ist zwar besser als das von der Beta, kommt aber bei weitem nicht an die Funktionalität und Optik des AVC heran. :D

@ Christian & Wolfgang
Ich bin nach wie vor davon Überzeugt das sich die phpBB Gemeinde spalten wird.
Auf der einen Seite die phpbb2 Nutzer, die ihre Boards stark verändert haben und damit im grunde vollkommen zufrieden sind. Und auf der anderen Seite diejenigen die auf phpBB3 umsteigen.

Support für das phpBB2 wird es solange geben, wie es Nutzer gibt! Auch wenn die phpBB group den Support einstellt, wird es noch genügen Anlaufstellen geben. :)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Beitragvon oxpus » 22. Mai 2007 07:03

Ja, ich habe bei mir ja auch eine entsprechende News veröffentlicht (hat der ein oder andere auch sicher schon gelesen).

@Wolfgang
Klar, den MOD packe ich gestern an ;)

Im Ernst:
Es ist schon verrückt, wie die User "durchdrehen", sobald sich was neues am phpBB 3 Himmel tut.
Das begann schon mit der Ankündigung, daß es ein neues phpBB geben wird.
Und ich halte es ähnlich wie AmigaLink:
Erst einmal abwarten, dann sehen wir weiter.
Wie schnell ich meine MODs ab der finalen phpBB 3.0 konvertieren werde, ist noch offen, soooo schnell jedenfalls dann auch nicht.
Auch wenn die User bei dem einen oder anderen MOD drauf drängen (mein Meeting MOD wird schon bereits von einem Ungeduldigen portiert - tilt!).
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Beitragvon AmigaLink » 22. Mai 2007 09:21

Wie schnell ich meine MODs ab der finalen phpBB 3.0 konvertieren werde, ist noch offen, soooo schnell jedenfalls dann auch nicht.

Schließlich muss man sich ja auch erstmal ein wenig in den Code des phpBB3 einarbeiten. Es hat ja keinen Sinn etwas zu konvertieren, wenn man den Grundstock nicht kennt und deswegen evtl. eigene Routinen schreibt die nicht nötig wären weil sie bereits vorhanden sind.

Ich warte auf jeden Fall erstmal ab. Denn ich bin vom phpBB3 alles andere als Überzeugt.
Die Performance ist, wie bereits gesagt, echt beeindruckend. Vor allem wenn man sich ansieht was alles Konfigurierbar ist.
Aber gerade diese umfangreiche Konfigurierbarkeit schreckt mich wahnsinnig ab!
Zum einem wird dadurch der ACP unheimlich unübersichtlich. Und zum anderem sind viele sachen auch (noch) etwas unglücklich umgesetzt.
Ok, es wird noch dran gearbeitet und es wird Garantiert auch recht schnell MODs geben die vieles Verbessern. Aber was nutzen mir Funktionen die ich erst verbessern muss wenn ich sie benutzen möchte?
Da baue ich die doch lieber direkt selber ein. Das hat dann auch noch den Vorteil das mein Board nur das kann was ich wirklich brauche.
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Beitragvon oxpus » 22. Mai 2007 09:34

Schließlich muss man sich ja auch erstmal ein wenig in den Code des phpBB3 einarbeiten. Es hat ja keinen Sinn etwas zu konvertieren, wenn man den Grundstock nicht kennt und deswegen evtl. eigene Routinen schreibt die nicht nötig wären weil sie bereits vorhanden sind.

Riiiiiiiiiichtig!

Ich warte auf jeden Fall erstmal ab. Denn ich bin vom phpBB3 alles andere als Überzeugt

Geht mir aktuell genau so. Zumal auch schon bekannt geworden ist, daß das Template Cloakings erzeugt und man damit über kurz oder lang aus den SuMa-Indizes rausfliegt.

Aber was nutzen mir Funktionen die ich erst verbessern muss wenn ich sie benutzen möchte?

Die haben auch hier wieder den gleichen Fehler gemacht, wie schon beim phpBB 2:
Es gab aich immer wieder Anfragen und Requests zur Usability des Boards, aber das meiste wurde entweder abgeschmettert oder ignoriert.
So kommt es mir jedenfalls vor.
Das ACP hat (gewöhnungsbedürftig) viel zu bieten, aber wie Du schon sagst, ist es dadurch auch recht unübersichtlich geworden, gerade weil von Hause aus viele Funktionen an vielen Stellen und damit doppelt und mehrfach eingebunden sind.
Okay, vielleicht soll man da mit intuitiver arbeiten können, aber ich braucht keine "Spielwiese", wenn ich "mal" was im ACP einstelle.
In der Regel macht man das auch nur einmal komplett nach der Installation des Boards und passt dann nur noch neue MODs an, bzw. korrigiert die Einstellungen aufgrund sich veränderter Rahmenbedingungen.
Dann will ich aber auch gezielt im ACP die dazu nötigen Module aufrufen und brauche dann einen klaren "roten Faden" und kein Link zu den Userrechten, wenn ich ein Forum ändern will.
Das verwirrt nur extrem.

Ich will auch mein Board so schnell nicht durch ein phpBB 3 ersetzen, steckt doch zu viel Arbeit drinnen.
Wenn überhaupt gewechselt wird.
Eher dann auf Cbacks nächstes Orion, das er 2008 fertig haben will. Naja, ganz groß gesagt, ist ja auch kein verbindlicher Termin.

Das einzigste, was ich mit dem phpBB 3 machen würde, sofern es final erscheint, ist die Portierung der MODs, die ich für das phpBB 2 erstellt habe (und überhaupt portiert werden können). Dann aber auch nur nach und nach, denn
Schließlich muss man sich ja auch erstmal ein wenig in den Code des phpBB3 einarbeiten

und das nicht zu knapp, da sehr viele Daten in Klassen und durch globale Arrays abgefackelt wird.
Da muss man sich erst einmal komplett neu orientieren, was bereits in den vorherigen Versionen keine einfache Aufgabe war.
Und will man ordentliche MODs erstellen, sind die Code-Richtlinien einzuhalten, wozu auch gehört, keine neuen Funktionen zu basteln, die bereits verfügbar sind (was im phpBB2 aber durch die Code-Strukturen nicht immer möglich war; hier ist das phpBB3 deutlich modularer und damit besser aufgestellt).

Naja, lassen wir es erst einmal soweit sein, dann sehen wir weiter (hoffentlich auch zeitlich nicht so eingeengt, wie aktuell)...
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Beitragvon Christian_N » 22. Mai 2007 10:24

Nun ja, das es dann weitere anlaufstellen geben für den Support fürs phpBB2 ist wohl klar, selbst jetzt hol ich mir ja nur hier bzw. auf oxpus.de den :D das einzigste was ich gemeint habe, das womöglich es keine updates mehr geben wird irgendwann mal, so wie damals bei phpBB1, also wenn sich das phpBB3 durchsetzt und dann ist man ja eigentlich mehr oder weniger dazu gezwungen, aber naja bis dahin ist noch lange hin :D
Chantals - Fanpage :: http://www.chantals-fanpage.de
Benutzeravatar
Christian_N
User
 
Beiträge: 524
Registriert: 31. Mai 2005 00:17
Wohnort: Deutschland

Nächste

Zurück zu Neuigkeiten und Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron