Ist ja mal wieder Typisch ...

Offen für Allerweltsthemen.

Moderatoren: Moderatoren, Supporter

Beitragvon oxpus » 9. Feb 2007 19:47

Wenn schon Nostalgie, dann bitte Commodore 64 :D
Kein Support ausserhalb der Foren!
No support outside the forums!
Benutzeravatar
oxpus
Partner
 
Beiträge: 610
Registriert: 14. Okt 2004 11:55
Wohnort: Bad Wildungen (halt so'n kleines Kurkaff)

Beitragvon AmigaLink » 9. Feb 2007 23:19

Wenn schon Nostalgie, dann bitte Commodore 64 :D
Kein Problem. Komm vorbei und wir Zocken ne runde. ;)
Meine 64iger stehen Griffbereit in einem Regal, im Schlafzimmer. Und können jederzeit, mit wenigen Handgriffen, im Wohnzimmer angeschlossen werden. :P

Was hatte Windows denn vom Amiga gemoppst?
Spontan kann ich das gar nicht mehr genau beantworten. Es gab aber mal einen Rechtsstreit deswegen.

In erster Linie sind es aber einfach nur die Innovativen Ideen.
Der Amiga (auf den Markt gekommen am 24. Juli 1985) war der erste Rechner mit farbiger GUI (4096 und etwas später sogar 16,8 Mio Farben), echten 16Bit (32Bit Simuliert), echtem Stereo-Sound, echtem Multitasking, Netzwerkfähigkeiten, u.s.w...
Die Workbench lief damals schon so stabil, wie heute das XP. :mrgreen:
Annähernd mithalten konnten da nur Atari und vor allem Apple (beide noch s/w). Wobei Apple bei der Grafik und Atari beim Sound (Midi) die Nase vorne hatten. Beide aber nicht an den Amiga ran kamen. :D

Als Microsoft 1992 mit ihrem Windows 3.1 auf den Markt kam (Win 1.0 ist im November 1985 erschienen, aber nicht der rede wert) und die vielen "Innovativen Neuheiten" angepriesen hat. Konnten wir Amiga-User (ich habe meinen A500 -glaube ich- Anfang 1988 gekauft) uns nicht mehr halten vor Lachen. :lol:
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Beitragvon darkon » 9. Feb 2007 23:48

Ich hab die Einführung von Windows 3.1 irgendwie nicht wirklich mitbekommen...

War ja mit meinem Amiga vollauf zufrieden :D
Benutzeravatar
darkon
User
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Feb 2006 22:21

Beitragvon AmigaLink » 10. Feb 2007 00:11

Ich habe, nachdem ich kräftig gelacht habe, mich auch nicht weiter mit Windows beschäftigt. Denn ich war bis 1997/98 absolut überzeugter Amiga-User!
Meinen ersten eigenen PC hab ich erst im September 1999 bekommen. :)
Den hab ich, bei der Trennung, meiner Ex abgekauft. Was im Grunde totaler Blödsinn war. Denn ich hatte ihr diesen Rechner (2 Jahre vorher), aus verschiedenen ausgemusterten Büro-Rechnern, zusammen gebaut. In dem Ding steckte wesentlich mehr von meinem Geld drin, als von ihrem (Arbeitszeiten nicht mitgerechnet).
Beim Umzug hat dann mein A4000 einen hau bekommen. Offenbar war mein selbstgebauter Tower nicht wirklich für einen Transport geeignet. :(
Ich hab ihn zwar wieder zum Laufen bekommen. Aber irgendwie fehlte mir ständig die Zeit, das System wieder Ordentlich einzurichten. Deswegen hab ich ihn 2 Jahre später in den Keller gestellt.
Da steht er nun (halb aufgebaut auf einem kleinem Schreibtisch) und wartet darauf das ich ihn wieder richtig Fit mache. :)
Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt.
Benutzeravatar
AmigaLink
Administrator
 
Beiträge: 3987
Registriert: 11. Aug 2004 01:06
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Talk Talk Talk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Magpie [Crawler] und 2 Gäste

cron